Zucht
Erfolgreich seit 24 Jahren!
Im August 1993 haben wir unsere Zucht mit 5 Tieren angefangen. Inzwischen ist die Herde auf 30 Tiere angewachsen. Wir haben Lamas mit viel, mittlerer und wenig Wolle (Classic und Wolly Lamas).  Jährlich ziehen wir aus unserer Lamazucht 4 bis 6 Fohlen auf.

Momentan verkaufen wir Zuchtstuten, Jung- und Trekkingtiere aus hervorragender Zucht mit vielversprechender Genetik.

        

Lamas gehören zur Familie der Kameliden

Lamas und Alpakas sind die beiden Haustierformen des in den Anden Südamerikas wild lebenden Guanakos. Wir unterscheiden zwischen zwei verschiedene Typen, das weniger bewollte Classic-Lama und das stark bewollte Wolly-Lama.

 

Die Tragzeit einer Stute beträgt mehr als 11 Monate. Lamas werden 100-120 cm gross und wiegen zwischen 120-180 kg. Die Lebenserwartung liegt bei 20 Jahren.

      

Lamas sind landwirtschaftliche Nutztiere mit Zukunft
Lamas sind ideale Landschaftspfleger, Raufutterveredler, Wolllieferanten und Publikumsmagnete. Sie verursachen kaum Trittschäden und verletzen die Grasnarbe nicht. Lamas sind sehr genügsam.

Lamas sind ideale Freizeitgefährten
Lamas sind intelligent, neugierig, freundlich, liebenswert - einfach aussergewöhnlich! Sie eignen sich als Begleit- und Packtier, zum Spazieren und für Trekking, als Haus-, Hobby- und Therapietier. Fasziniert Klein und Gross.

Lamas die sinnvolle Freizeitbeschäftigung
Geniessen Sie ein Lamatrekking auf ihrem Familien-, Vereins-, Firmenausflug, bei einem Kindergeburtstag, auf der Schulreise oder Ferienpass.

 

Spucken Lamas?
Es ist selten, das Lamas gezielt nach Menschen spucken!
Spucken ist eine Ausdrucksform der Rangordnung innerhalb der Lamaherde. Lamas spucken nur wenn sie sich bedroht oder bedrängt fühlen.



Ruedi & Elisabeth Mosimann, Lörzbachmühleweg 5b, 4123 Allschwil BL
+41 61 481 45 23, mosimannfarm-bl@bluewin.ch

© by lama-erlebnis.ch, 2015